Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) trägt dazu bei, qualifizierte Fachkräfte in Thüringen zu halten und für Thüringen zu gewinnen. Im Zentrum der Aktivitäten steht das Marketing für den Ausbildungs-, Studien- und Beschäftigungsstandort Thüringen. Zudem arbeitet sie daran, bereits vorhandene Angebote der Fachkräftesicherung stärker zu bündeln und bei den Zielgruppen bekannter zu machen.

zur Website der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

nach oben
Thüringer Fachkräfteservice

Der Thüringer Fachkräfteservice ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen von Beruf und Karriere in Thüringen. Im Netzwerk mit allen Akteuren des Thüringer Arbeitsmarktes helfen wir Ihnen, Ihre Chancen im Freistaat zu entdecken.

zur Website des Thüringer Fachkräfteservice

nach oben
Welcome Center Thuringia

Das Welcome Center Thuringia ist die erste Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund, die in Thüringen leben, arbeiten, studieren oder sich ausbilden lassen möchten und für Thüringer Unternehmen, die Menschen aus dem Ausland einstellen möchten.
 
Das Team des Welcome Centers arbeitet netzwerkorientiert. Wir verstehen uns als Mittler zwischen Ratsuchenden, Behörden, Beratungsstellen, Wirtschaftsverbänden  sowie Initiativen, Projekten und Vereinen, die sich mit Migrationsaspekten beschäftigen.

zur Website des Welcome Centers Thuringia

nach oben
Thüringer Servicestelle Beruf und Familie

Die Thüringer Servicestelle Beruf und Familie ist Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Profitieren Sie von unserem Know how: Sprechen Sie uns an!

zur Website der Thüringer Servicestelle Beruf und Familie

nach oben

Arbeits- und Aufenthaltsrecht

Arbeits- und Aufenthaltsrecht

Als EU-Bürgerin oder EU-Bürger können Sie uneingeschränkt eine Ausbildung in Thüringen beginnen. Gleiches gilt für Staatsangehörige aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz.

Als Staatsangehöriger eines Drittstaates können Sie eine Aufenthaltserlaubnis bekommen, wenn Sie in Deutschland eine betriebliche Ausbildung beginnen möchten. Die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit ist notwendig.

Nähere Information zum Thema Ausbildung erhalten Sie auch unter den nachfolgend benannten Internetseiten:

Nach der Ausbildung ist vor dem Berufseinstieg!

Sollten Sie nach Abschluss der Berufsausbildung keinen Arbeitsvertrag erhalten, so haben Sie 12 Monate Zeit, sich in Deutschland einen Ihrer Ausbildung entsprechenden Job zu suchen. In dieser Zeit dürfen Sie jede Tätigkeit aufnehmen, um Ihren Lebensunterhalt zu sichern. Den entsprechenden Aufenthaltstitel über 12 Monate erhalten Sie von der Ausländerbehörde Ihres Wohnortes oder Landkreises.

Sobald Sie eine zu Ihrer Qualifikation passende Anstellung gefunden haben, können Sie bei der zuständigen Ausländerbehörde einen entsprechenden Aufenthaltstitel erhalten.

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

Besucheradresse
Peterstraße 5
99084 Erfurt

Postanschrift
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-620
0361 5603-622
E-Mail schreiben

Unsere Servicezeiten:
Mo. - Do.: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr.: 9:00 Uhr - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

Lernen und Arbeiten in Deutschland

Thüringer Ausländerbehörden

Thüringer Ausländerbehörden