Kooperation ThAFF-DEHOGA

ThAFF und DEHOGA erweitern Kooperation

Fachkräfte sichern und gewinnen ist das Gebot der Stunde – ThAFF und DEHOGA Thüringen ziehen hier noch stärker an einem Strang: Am heutigen Dienstag, 4. Juni, unterzeichneten Anke Kalb und Andreas Knuhr von der ThAFF sowie Dirk Ellinger vom DEHOGA in Erfurt eine Kooperationsvereinbarung.

Neu ist unter anderem, dass ThAFF-Experten künftig bei Veranstaltungen des DEHOGA vor Ort sind und die Mitgliedsunternehmen zu Fragen der Fachkräftesicherung und -gewinnung informieren und beraten. Ferner ist die ThAFF im Newsletter und weiteren Publikationen des Verbandes stärker präsent. So gelangen Newsletter-Abonnenten beispielsweise mit einem Klick über einen ThAFF-Button direkt zur Registrierung in der Thüringer Stellenbörse. Interessenten finden hier gezielt Stellenangebote aus der gewünschten Branche in ihrer Heimatregion.

„Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit mit dem DEHOGA Thüringen intensivieren und den Mitgliedsunternehmen unsere konkreten Angebote noch gezielter unterbreiten können“, sagten Anke Kalb und Andreas Knuhr bei der Vertragsunterzeichnung.

Seit 2011 ist die ThAFF bei der LEG Thüringen angesiedelt. Mit einem breiten Informations- und Serviceangebot macht sie deutschlandweit auf den Beschäftigungsstandort Thüringen aufmerksam. Die ThAFF wird gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Frage des Monats

Für mich ist Thüringen als Lebensmittelpunkt bei der Jobsuche...

Stimme abgeben Die Teilnahme an der Umfrage ist selbstverständlich anonym. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.