WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IM BEREICH DESIGN UND SIMULATION OPTISCHER SYSTEME

  • #039463
  • Vollzeit, Teilzeit ( Anzahl 1 )
  • 01.02.2021
  • seit 16.10.2020
  • zunächst auf 2 Jahre

Das Fraunhofer IOF in Jena bietet Ihnen ab dem 01.02.2021 eine spannende Tätigkeit als

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN IM BEREICH DESIGN UND SIMULATION OPTISCHER SYSTEME

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2018 im Trendence-Absolventenbarometer in der Kategorie Forschung als »TOP 1 Arbeitgeber Deutschland« ausgezeichnet.

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

Für die Abteilung Optisches und Mechanisches Systemdesign suchen wir eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die Bearbeitung von Forschungsthemen im Bereich des Designs und der Simulation optischer Systeme. Schwerpunkt der Arbeit ist
die rigorose und wellenoptische Simulation von komplexen optischen Elementen und Systemen sowie die Einbindung wellenoptischer Designansätze von Einzelkomponenten ins klassische optische Systemdesign.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Eigenständige Planung und Umsetzung von wissenschaftlichen Analysen
  • Design und Simulation von diffraktiven Elementen, Wellenleiterstrukturen und nicht-linearen Systemen
  • Akquise und Bearbeitung von Projekten von öffentlichen und industriellen Auftraggebern Durchführung von Recherchen (Veröffentlichungen, Patentrecherchen)
  • Dokumentation und Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Betreuung und Anleitung technischer und studentischer Mitarbeiter

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (M.Sc.) im Bereich Physik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung. Eine Promotion ist von Vorteil.
  • Sie verfügen über langjährige Erfahrung im Design optischer Systeme (Zemax) sowie in der wellenoptischen Simulation von optischen Komponenten und Systemen.
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich Freiformoptik, Off-axis-Systeme sowie im nicht sequentiellen Raytracing.
  • Sie sind versiert darin, Projekte zu leiten und interdisziplinäre Projektteams zu führen.
  • Da das Fraunhofer IOF vielfältig auf internationaler Ebene arbeitet, setzen wir sehr gute Englischkenntnisse voraus.
  • Ein freundliches, zuverlässiges und offenes Auftreten rundet Ihr Profil ab. Selbstständiges Arbeiten, eine hohe Kommunikationsfähigkeit und eine gehörige Prise Kreativität sind für Sie selbstverständlich.

Was Sie erwarten können

  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten in anspruchsvollen und praxisnahen FuE-Projekten
  • Möglichkeit zur aktiven Gestaltung und Akzentuierung des eigenen Forschungsschwerpunkts
  • Vernetzung mit erstklassigen Industriepartnern
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Konferenzen, Messen und Seminaren und zur Vernetzung in der Community Optik
  • Mitarbeit in einem kollegialen, aufgeschlossenen Team in einem modern ausgestatteten Arbeitsumfeld
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten und einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • Kooperation mit einer ansässigen Kindertagesstätte

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für die anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns ausschließlich online über unser Bewerberportal zukommen lassen https://recruiting.fraunhofer....

Kennziffer: IOF-2020-58

Bewerbungsfrist: 31.12.2020

http://www.iof.fraunhofer.de

Weitere Stellenangebote