Sachbearbeiter (m/w/d) Fachaufsicht über die Standesämter sowie die Melde-, Pass- und Personalausweisbehörden, Namensänderungsrecht

  • #023502
  • Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • 01.10.2020
  • seit 14.01.2020
  • unbefristet

LANDRATSAMT WARTBURGKREIS

Stellenausschreibung


Das Landratsamt Wartburgkreis hat zum 01. Oktober 2020 die Stelle

Sachbearbeiter (m/w/d)
Fachaufsicht über die Standesämter sowie die Melde-, Pass- und Personalausweisbehörden, Namensänderungsrecht


zu besetzen.

Sie erwartet bei uns eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit den Aufgabenschwerpunkten:

  • Ausübung der Fachaufsicht über die Standesämter sowie die Melde-, Pass- und Personalausweisbehörden der Städte und Gemeinden des Wartburgkreises
    • fachliche Beratung der Standesämter sowie der Melde-, Pass- und Personalausweisbehörden der Städte und Gemeinden
    • Vorbereitung und Durchführung von Dienstberatungen
    • Fallbesprechnungen aufgrund von Anfragen
    • Beteiligung an/Einleitung von sowie Wahrnehmung des Beschwerderechts in gerichtlichen Verfahren nach dem PStG
    • Überprüfung von Personenstandseintragungen
    • Prüfung der Amtsführung der Standesämter
    • Fertigung von Stellungnahmen in Widerspruchs- sowie in gerichtlichen Verfahren
  • Bearbeitung von Anträgen auf Änderung des Vornamens
  • Bearbeitung von Anträgen auf Änderung des Familiennamens/Feststellung des Familiennamens
  • amtliche Beglaubigung von Dokumenten und Unterschriften
  • vertretungsweise
    • Bearbeitung von Anträgen auf Einbürgerungen
    • Bearbeitung von Anträgen auf Feststellung des Bestehens oder Nichtbestehens der deutschen Staatsangehörigkeit sowie von Anträgen auf Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit
    • Ausstellung von Verpflichtungserklärungen

Was wir von Ihnen erwarten

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst in der Kommunalverwaltung und der staatlichen allgemeinen Verwaltung (entsprechend § 9 Abs. 2 Nr. 1 Thüringer Laufbahngesetz) oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Abschluss des Fortbildungslehrganges II)
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Einführungslehrgang für Standesbeamte
  • langjährige Erfahrung in der Sachbearbeitung bei einem Standesamt
  • Erfahrung in der Sachbearbeitung in einer Melde-, Pass- und Personalausweisbehörde wäre von Vorteil
  • umfassende Fachkenntnisse im Personenstands-, Melde- und Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bereitschaft zur regelmäßigen fachlichen Fortbildung
  • hohes Maß an Diskretion, Selbstorganisation, Selbstsicherheit, Sprachgewandtheit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware (MS-Office-Programmen) und die Bereitschaft sich weitere Kenntnisse in den im Arbeitsbereich genutzten Programmen anzueignen
  • Führerschein der Klasse B bzw. 3 (inkl. Fahrpraxis) sowie Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke gegen Fahrtkostenerstattung durch den Arbeitgeber
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bzw. eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen

Was wir bieten:

  • eine Stelle in Vollzeit (40 h/Woche)
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9c TVöD-V (VKA) bzw. Besoldungsgruppe A 10 ThürBesG
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • zusätzlich für Beschäftigte: die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung sowie die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes

Das Landratsamt Wartburgkreis fördert die Gleichstellung aller Geschlechter (männlich/ weiblich/ divers). Die Stelle ist für alle Geschlechter (m/w/d) gleichermaßen geeignet.

Bewerber (m/w/d), die im Sinne des § 2 Abs. 2 und 3 des SGB IX schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Diese Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Geht eine entsprechende Bewerbung ein, wird geprüft, ob dem Teilzeitwunsch im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Ziegert (Tel. 03695/617500) und in arbeitsrechtlichen Fragen Herr Penzler (Tel. 03695/615500) gern zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse haben, dann bewerben Sie sich bis zum 31. Januar 2020 vorzugsweise unter „Karriere“ über unsere Homepage:

www.wartburgkreis.de

Alternativ können Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen auch senden an das:

Landratsamt Wartburgkreis

- Haupt- und Personalamt -

Erzberger Allee 14


36433 Bad Salzungen Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag (DIN A 4) beifügen. Anderenfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

Landratsamt Wartburgkreis

Kontaktdaten anzeigen

Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen

Herr Henry Penzler
03695/615500
bewerbung@wartburgkreis.de
Bad Salzungen (14) Öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungen (163) Öffentlicher Dienst, Administration und Verwaltung, Assistenz (294)
jetzt bewerben

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF).

Stellenangebot drucken

Karte anzeigen

alle Jobangebote des Arbeitgebers