Projektmitarbeiters/in E-Government (m/w/d)

  • #030362
  • Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • 01.06.2020
  • seit 23.05.2020
  • 31.12.2022

Im Rahmen eines interkommunalen Projektes zur Modernisierung, Digitalisierung und Vereinheitlichung von Verwaltungsprozessen ist im Landratsamt des Kyffhäuserkreises ab sofort die Stelle eines/r

Projektmitarbeiters/in E-Government (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich hierbei um eine Stelle mit 40h/Woche (nach Absprache auch in Teilzeit) und ist befristet bis zum 31.12.2022 - mit der Option einer Weiterbeschäftigung. Die Stelle wird mit einer Entgeltgruppe 9b nach dem TVöD vergütet. Das Arbeitsumfeld besteht aus dem Projektteam, welches sich aus den Landkreisen Kyffhäuserkreis, Nordhausen, Unstrut-Hainich-Kreis und Wartburgkreis zusammensetzt. Die übergreifende Projektkonzeption und Projektkoordination wird durch den Projektleiter wahrgenommen.

Aufgaben:

- die Bestandsaufnahme von Fachverfahren und bereits bestehender Verwaltungsvorgänge mit elektronischer Unterstützung,

- die Durchführung einer Prozessanalyse bestehender Verwaltungsvorgänge für die Tauglichkeit zum E-Government und die Dokumentation der Prozesse,

- die Implementierung von Prozessen und Methoden zur Ertüchtigung bestehender Verwaltungsvorgänge für die Erfüllung des Onlinezugangsgesetzes (OZG),

- die Dokumentation einzelner Projektschritte und Mitarbeit bei der Erstellung des Projektberichtes (Projektplanung und -umsetzung),

- das Designen von Onlineformularen,

- die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der organisatorischen Einführung des Dokumentenmanagementsystems,

- die Erarbeitung von Präsentationsunterlagen zur regelmäßigen Berichterstattung sowie die Teilnahme an wöchentlichen Beratungen im Projektteam

Was erwarten wir von Ihnen:

Der/die Bewerber/in sollte vorweisen können einen Bachelor im Bereich Informatik bzw. IT-Systemintegration, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaft mit der Spezialisierung E-Government oder eine vergleichbare Ausbildung. Entsprechende zum Aufgabengebiet passende Praxiserfahrungen sind wünschenswert. Anerkannt werden auch Abschlüsse als Fachinformatiker und/oder Fachassistent für Informatik mit entsprechender Berufserfahrung.

- Kenntnisse in der Organisationslehre, Prozess- und Projektmanagement,

- wünschenswert sind vertiefende Kenntnisse im Bereich der Informationstechnologie bzw. elektronischen Datenverarbeitung,

- eine strukturierte Arbeitsweise, insbesondere in der Planung und Dokumentation von einzelnen Projektschritten sowie die Fähigkeit zum ganzheitlichen und prozessorientierten Denken,

- Teamfähigkeit, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit,

- gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift,

- EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office (Outlook, Word, Excel und Power Point)

- sowie der Führerschein Klasse B

Hinweise:

- Im Interesse der beruflichen Förderung und der beruflichen Gleichstellung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt.

- Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach dem Auswahlverfahren vernichtet


Hochwind-Schneider