Persönlicher Referent der Werkleitung (m/w/d)

  • #026515
  • Teilzeit ( Anzahl 1 )
  • 01.06.2020
  • seit 28.02.2020
  • 2 Jahre

Der Eigenbetrieb JenaKultur, ein Unternehmen der Stadt Jena, ist mit über 200 Beschäftigten ein Verbund von kreativen Köpfen, die in unterschiedlichen Geschäftsfeldern dafür Sorge tragen, dass die städtische Kultur- und Bildungsszene lebendig und innovativ bleibt.

Im Eigenbetrieb JenaKultur suchen wir, vorerst befristet für 2 Jahre, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Persönlichen Referenten der Werkleitung (m/w/d).

Ihr Aufgabengebiet:

  • Koordinierung und Absicherung der Zusammenarbeit innerhalb des Eigenbetriebs sowie mit den politischen Gremien, speziell des Kultur- und Werkausschusses
  • Vorbereitung und Organisation von Ausschuss- und Gremiensitzungen einschließlich Protokollführung
  • Erarbeitung und Prüfung von konzeptionelle Entscheidungsvorlagen für die jeweiligen Ausschüsse und den Stadtrat
  • Abstimmung mit der Werkleitung zu strategischen und prozessgestalterischen Projekten sowie aktive Begleitung von internen Entwicklungsprozessen
  • eigenständige Recherche und Vorschlagerarbeitung zu möglichen Lösungsszenarien
  • Vor- und Nachbereitung von Präsentationen und Analysen sowie die Erarbeitung von Reden und Grußworten für repräsentative Termine
  • Mitarbeit bei der Pressearbeit des Eigenbetriebes in Abstimmung mit der Unternehmenskommunikation
  • Vertretung des Eigenbetriebes in verschiedenen Netzwerken

Ihr Profil:

  • erfolgreicher Hochschulabschluss, vorzugsweise in Politikwissenschaft, Kulturmanagement, empirischer Sozialwissenschaft oder einen vergleichbaren Abschluss
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung im Kultur- bzw. Projektmanagement sowie im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • sprachlich versiert und stilsicher in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Kommunal- und Verwaltungsrecht
  • anwendbare Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere in Englisch (verhandlungssicher) und Französisch (wünschenswert)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Abendterminen und Einsätzen am Wochenende

Unser Angebot an Sie:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Teilzeitbeschäftigung (30 Wochenstunden), Arbeitszeit im Rahmen von Gleitzeit sowie in Abhängigkeit der Terminsetzungen der Werkleitung und der politischen Gremien
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die Loyalität sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick voraussetzt
  • Arbeitsplatz im historischen Volksbad im Stadtzentrum

Sind Sie an dieser vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabe interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 02.04.2020 bevorzugt per E-Mail als PDF-Dokument an: jenakultur-bewerbungen@jena.de

Postanschrift: JenaKultur, Personal/Organisation, Knebelstraße 10, 07743 Jena

Die Stadt Jena engagiert sich für Chancengleichheit. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.