Mitarbeiter Eingliederungshilfe (m/w/d) im Bereich „Eingliederungshilfe“ im Sozialamt

  • #045019
  • Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • 01.02.2021
  • seit 14.01.2021

Das Landratsamt Gotha schreibt zur alsbaldigen Besetzung befristet zur Vertretung für die Dauer der Beschäftigungsverbote nach dem Mutterschutzgesetz und einer sich ggf. daran anschließenden Elternzeit nachfolgende Stelle aus:

„Mitarbeiter Eingliederungshilfe“ (m/w/d) im Bereich „Eingliederungshilfe“ im Sozialamt.

Die Tätigkeit umfasst die

  • Beratung, Prüfung und Gewährung von Leistungen im Rahmen der Rehabilitation und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen – Eingliederungshilferecht;
  • Berechnung der Hilfen zum Lebensunterhalt und Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung bei Unterbringung über Tag und Nacht und einmaliger Beihilfen;
  • Mitwirkung bei der Organisation, Beratung, Vermittlung persönlicher Hilfen sowie von Tagesstrukturen;
  • Bearbeitung von heilpädagogischen Maßnahmen innerhalb und außerhalb von Einrichtungen;
  • Bearbeitung von Hilfen zur angemessenen Schulbildung innerhalb und außerhalb von Einrichtungen;
  • Vorbereitung und Prüfung von Kostenerstattungen, Rückforderungen, Kostenabrechnungen und Rechnungslegungen;
  • Vereinnahmen von z.B. Renten, Pflegegeldleistungen in besonderen Wohnformen und deren haushaltsmäßige Bearbeitung;
  • Prüfung und Berechnung von Einkommen und Vermögen nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben (SGB IX und XII);
  • Prüfung von Darlehensgaben, Bearbeitung von Nachlässen und anderweitigen Einkünften;
  • Erstellung von rechtswahrenden Anzeigen;
  • Mitwirkung bei der Widerspruchsbearbeitung;
  • Führung von Hilfestatistiken und Schriftgutverwaltung.

Von dem Bewerber (m/w/d) werden erwartet:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter oder vergleichbare
  • Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs-, Zivil- und Haushaltsrecht;
  • vertiefte Kenntnisse im Sozialrecht, insbesondere SGB IX, SGB XII, SGB I, SGB X, SGB XI, Sozialhilferichtlinien Thüringen, Eingliederungshilfeverordnung, Landesrahmenvertrag sowie der jeweils angrenzenden Bestimmungen und der Auswirkung des BTHG;
  • hohes Maß an persönlicher Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Gesprächsführungskompetenz, Koordinierungsvermögen und Flexibilität im Umgang mit Bürgern;
  • sicherer Umgang mit Standardsoftwareanwendungen und PC-Technik.

Die Eingruppierung richtet sich nach den geltenden tariflichen Vorschriften des TVöD und erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a gemäß Anlage 1 der Entgeltordnung (VKA).

Wir bitten um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse. Die Bewerbungsunterlagen sind bis einschließlich 28.01.2021 zu richten an das

Landratsamt Gotha

Rechts-/Personalamt

18.-März-Straße 50

99867 Gotha.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Reisekosten und sonstige Bewerbungskosten vom Landratsamt Gotha nicht übernommen werden können und dass wir nur Bewerbungsunterlagen zurück senden, die einen frankierten DIN-A4-Rückumschlag enthalten. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten und werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten.

Die Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage des Thüringer Datenschutzgesetzes (ThürDSG) sowie in Anlehnung an die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Internetseite des Landkreises Gotha (https://www.landkreis-gotha.de/aktuelles/ausschreibungen/stellenausschreibungen).



Eckert

Landrat




Weitere Stellenangebote