Mitarbeiter Ausländer-/Asylrecht“ (m/w/d) im Amt für Sicherheit und Ordnung, Sachgebiet Ausländerbehörde

  • #013308
  • Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • Ab sofort
  • seit 16.05.2019

Das Landratsamt Gotha schreibt zur alsbaldigen Besetzung befristet zur Krankheitsvertretung nachfolgende Stelle aus:

„Mitarbeiter Ausländer-/Asylrecht“ (m/w/d) im Amt für Sicherheit und Ordnung, Sachgebiet Ausländerbehörde.

Die Tätigkeit umfasst

· Antragsbearbeitung und Datenerfassung über Einreisen und Aufenthalte von Asylbewerbern und Flüchtlingen;

· Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltsgestattungen und Duldungen;

· Vorbereitung von Maßnahmen zur Veranlassung räumlicher Beschränkungen;

· Bearbeitung von Umverteilungsanträgen, länderübergreifend, innerhalb Thüringens, innerhalb des Landkreises und Erlass der entsprechenden Bescheide;

· Identitätsprüfungen, ID-Behandlung;

· Vorbereitung und Durchführung von Fahndungsausschreibungen und Mitwirkung bei der Einleitung von Abschiebungsverfahren;

· Durchführung von Passersatzbeschaffungsmaßnahmen im Bereitschaftsdienst;

· Auswertung ausländerrechtlicher Daten zur Erstellung von Statistiken;

· Bearbeitung von Anträgen auf Arbeitserlaubnis anhand der Beschäftigungsverordnung in Zusammenarbeit mit der ZAV und Erlass der entsprechenden Bescheide;

· Absicherung der Sprechzeiten in der Ausländerbehörde;

· Zusammenarbeit mit den Sozialarbeitern in den Gemeinschaftsunterkünften;

· Erfassung und Weiterbearbeitung von nachgeborenen Kindern (u.a. Anforderung Geburtsurkunden, Asylanträge, Zuweisungsentscheidungen, Ausstellung von entsprechenden Dokumenten);

· Wochenendbereitschaft.

Von dem Bewerber (m/w/d) werden erwartet:

· Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung;

· Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs-, Zivil- und Strafrecht;

· vertiefte Kenntnisse im Ausländer- und Asylrecht mit den entsprechenden Durchführungsverordnungen sowie angrenzenden Bestimmungen;

· Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Fähigkeit zur Bewältigung von Konfliktsituationen sowie Durchsetzungsvermögen;

· Hohe Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeit gemäß den dienstlichen Erfordernissen;

· Sicherer Umgang mit Standardsoftwareanwendungen und PC-Technik;

· Besitz des Führerscheins Klasse B und grundsätzliche Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW.

Die Eingruppierung richtet sich nach den geltenden tariflichen Vorschriften des TVöD und erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 gemäß Anlage 1 der Entgeltordnung (VKA).


Wir bitten um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse. Die Bewerbungsunterlagen sind bis einschließlich 31.05.2019

zu richten an das

Landratsamt Gotha

Rechts-/Personalamt

18.-März-Straße 50

99867 Gotha.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Reisekosten und sonstige Bewerbungskosten vom Landratsamt Gotha nicht übernommen werden können und dass wir nur Bewerbungsunterlagen zurücksenden, die einen frankierten DIN-A4-Rückumschlag enthalten.

Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten und werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten.

Die Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage des Thüringer Datenschutzgesetzes (ThürDSG) sowie in Anlehnung an die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Internetseite des Landkreises Gotha (https://www.landkreis-gotha.de/aktuelles/ausschreibungen/stellenausschreibungen).

Gotha, den 16.05.2019

Eckert

Landrat