Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) trägt dazu bei, qualifizierte Fachkräfte in Thüringen zu halten und für Thüringen zu gewinnen. Im Zentrum der Aktivitäten steht das Marketing für den Ausbildungs-, Studien- und Beschäftigungsstandort Thüringen. Zudem arbeitet sie daran, bereits vorhandene Angebote der Fachkräftesicherung stärker zu bündeln und bei den Zielgruppen bekannter zu machen.

zur Website der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

nach oben
Thüringer Fachkräfteservice

Der Thüringer Fachkräfteservice ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen von Beruf und Karriere in Thüringen. Im Netzwerk mit allen Akteuren des Thüringer Arbeitsmarktes helfen wir Ihnen, Ihre Chancen im Freistaat zu entdecken.

zur Website des Thüringer Fachkräfteservice

nach oben
Welcome Center Thuringia

Das Welcome Center Thuringia ist die erste Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund, die in Thüringen leben, arbeiten, studieren oder sich ausbilden lassen möchten und für Thüringer Unternehmen, die Menschen aus dem Ausland einstellen möchten.
 
Das Team des Welcome Centers arbeitet netzwerkorientiert. Wir verstehen uns als Mittler zwischen Ratsuchenden, Behörden, Beratungsstellen, Wirtschaftsverbänden  sowie Initiativen, Projekten und Vereinen, die sich mit Migrationsaspekten beschäftigen.

zur Website des Welcome Centers Thuringia

nach oben
Thüringer Servicestelle Beruf und Familie

Die Thüringer Servicestelle Beruf und Familie ist Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Profitieren Sie von unserem Know how: Sprechen Sie uns an!

zur Website der Thüringer Servicestelle Beruf und Familie

nach oben

Organisation der Pflege in Thüringen

Organisation der Pflege in Thüringen

Bei Eintritt einer Pflegesituation in der Familie ist sowohl der Koordinationsaufwand als auch der Informations- und Beratungsbedarf der Angehörigen sehr hoch. Innerhalb kürzester Zeit muss die Pflege des Bedürftigen ermöglicht und organisiert werden.

In Thüringen stehen Ihnen, neben der zuständigen Kranken- u. Pflegekasse des Pflegebedürftigen (bei der auch der Antrag auf Feststellung der Pflegebedürftigkeit gestellt wird), verschiedene Unterstützungs- und Beratungsangebote zur Organisation der Pflege zur Verfügung.

In Abhängigkeit von den regionalen Gegebenheiten und Angeboten erhalten Sie professionelle Hilfestellung u.a. bei:

  • den Sozialämtern der Landkreise und kreisfreien Städte,
  • gemeinnützigen Verbänden/Wohlfahrtsverbänden (Caritas, Diakonie, DRK, AWO etc.),
  • Pflegedienstleistern sowie
  • den Seniorenbüros.

Darüber hinaus wurden in Thüringen neutrale Beratungsstellen (z.B. die Pflegestützpunkte in Jena, Nordhausen und Sondershausen) eingerichtet, die nicht nur Informationen bereithalten und konkrete Hilfe (z.B. bei der Antragstellung) anbieten, sondern pflegende Angehörige insbesondere auch dabei unterstützen, mit der neuen Situation umzugehen.

Organisieren lässt sich Pflege auf unterschiedliche Weise. Je nach individueller Situation des Betroffenen und seiner Angehörigen können verschiedene Pflege- bzw. Betreuungs-formen gewählt oder miteinander kombiniert werden:

  • Bei der häuslichen Pflege übernimmt i.d.R. eine Hauptpflegeperson die Betreuung des Betroffenen. Aufgrund der mitunter hohen zeitlichen, körperlichen und psychischen Anforderungen reduziert oder unterbricht diese Person hierfür oft die eigene Erwerbstätigkeit. Teilen sich mehrere Familienmitglieder die Pflege eines Angehörigen, kann die Mehrbelastung auf viele Schultern verteilt werden. Somit müssen Angehörige nicht zwingend ihre Erwerbstätigkeit aussetzen.
  • Ehrenamtliche Helfer oder ambulante Pflegedienste können die häusliche Pflege unterstützen. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, für mehrere Stunden täglich die Tagespflege in Anspruch zu nehmen.
  • Ist die Unterbringung des zu Pflegenden in einem Senioren- bzw. Pflegeheim notwendig, gilt auch hier, die zeitliche Inanspruchnahme (Besuche, bürokratische Aufgaben etc.) einzuplanen.

Unter Einbeziehung aller Beteiligten - d.h. Pflegebedürftige/r, Familie, Pflegekasse, Pflegedienst, Arbeitgeber etc. - gilt es, die Pflege so zu organisieren, dass unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des zu Pflegenden die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege möglich ist.

Weitere und ausführlichere Informationen erhalten Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

Besucheradresse
Peterstraße 5
99084 Erfurt

Postanschrift
Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-550
0361 5603-330
E-Mail schreiben

Unsere Servicezeiten:
Mo. - Do.: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr.: 9:00 Uhr - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung