Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) trägt dazu bei, qualifizierte Fachkräfte in Thüringen zu halten und für Thüringen zu gewinnen. Im Zentrum der Aktivitäten steht das Marketing für den Ausbildungs-, Studien- und Beschäftigungsstandort Thüringen. Zudem arbeitet sie daran, bereits vorhandene Angebote der Fachkräftesicherung stärker zu bündeln und bei den Zielgruppen bekannter zu machen.

zur Website der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

nach oben
Thüringer Fachkräfteservice

Der Thüringer Fachkräfteservice ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen von Beruf und Karriere in Thüringen. Im Netzwerk mit allen Akteuren des Thüringer Arbeitsmarktes helfen wir Ihnen, Ihre Chancen im Freistaat zu entdecken.

zur Website des Thüringer Fachkräfteservice

nach oben
Welcome Center Thuringia

Das Welcome Center Thuringia ist die erste Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund, die in Thüringen leben, arbeiten, studieren oder sich ausbilden lassen möchten und für Thüringer Unternehmen, die Menschen aus dem Ausland einstellen möchten.
 
Das Team des Welcome Centers arbeitet netzwerkorientiert. Wir verstehen uns als Mittler zwischen Ratsuchenden, Behörden, Beratungsstellen, Wirtschaftsverbänden  sowie Initiativen, Projekten und Vereinen, die sich mit Migrationsaspekten beschäftigen.

zur Website des Welcome Centers Thuringia

nach oben
Thüringer Servicestelle Beruf und Familie

Die Thüringer Servicestelle Beruf und Familie ist Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Profitieren Sie von unserem Know how: Sprechen Sie uns an!

zur Website der Thüringer Servicestelle Beruf und Familie

nach oben

Kunst und Kultur

Eine prägende Geschichte, kostbare Schätze, weltbekannte Persönlichkeiten und eine beeindruckende kulturelle Vielfalt für Jung und Alt – all das hat Thüringen zu bieten. Nicht umsonst das Land der Dichter & Denker genannt, tragen kulturelle Zeitzeugen wie die Klassikerstadt Weimar, die Wartburg oder die Erfurter Krämerbrücke dieses Prädikat weit über die Landesgrenzen hinaus.

Historische Städte

In Erfurt lädt ein Gang über die Krämerbrücke zu einer Zeitreise zurück ins Mittelalter ein: Schmale Gassen, romantische Plätze und interessante Gebäude machen die älteste mit Häusern bebaute Brücke in Mitteleuropa zu einem besonderen Schatz in Thüringens Landeshauptstadt. 

Wer an Weimar denkt, sieht Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller bereits vor Augen. Die bekanntesten deutschen Dichter schufen einen Großteil ihrer Werke in den Jahrzehnten, in denen sie in Thüringen lebten. Walter Gropius gründete 1919 das weltbekannte Bauhaus in Weimar. Das wurde zur Wirkungsstätte wie Paul Klee, Wassily Kandinsky oder dem Maler und Graphiker Lyonel Feininger.

"Nicht Bach, sondern Meer sollte er heißen", sagte Beethoven über den 1685 in Eisenach geborenen Johann Sebastian Bach. Auch Franz Liszt oder Richard Wagner arbeiteten in Thüringer Städten.

Kulturelle Angebote

Thüringen zählt rund 200 Theater, Opernhäuser, Museen und Orchester – dieses Angebot ist deutschlandweit einzigartig. Darunter befinden sich das Deutsche Nationaltheater in Weimar, das Meininger Theater oder auch die Thüringen Philharmonie Gotha. Aber auch die kleineren Kulissen locken mit unverfälschtem Charme und dem Flair einer prächtigen Vergangenheit: so wie das Liebhabertheater Großkochberg. Es gehört zur Europastraße Historischer Theater. Zu den kulturellen Höhepunkten jedes Sommers gehören die Erfurter Domstufenfestspiele, die Jenaer Kulturarena und das Kunstfest in Weimar.

Kulturangebote für junge Leute sind immer gefragter. Konzerte mit alternativen Singer/Songwritern, Ausstellungen mit Nachwuchskünstlern oder kleine Festivals prägen die junge Kultur in Thüringen. Eine Auswahl an Cafés, Clubs, Ausstellungen und Projekten: